Wen unterstützen wir?

Wir sind Ansprechpartner für Eltern und Erziehungsbeauftragte von Kindern im Säuglingsalter bis Schuleintritt, die sich um die Entwicklung ihres Kindes sorgen und unsicher sind, weil:

es zu früh geboren wurde
es zu wenig oder undeutlich spricht
es ängstlich oder aggressiv ist
das Essen und Trinken schwerfällt
es sich schwer konzentrieren kann
es eine auffällige Vorsorgeuntersuchung gab
eine Behinderung vorliegt oder eine Behinderung droht

Für ein unverbindliches Informationsgespräch kontaktieren Sie uns bitte gern
per Mail oder Telefon:

Heike Kirchner (Leiterin der Frühförderstelle)
Tel.: 0341 / 2 15 36 60
E-Mail: heike.kirchner@ifb-stiftung.de