Wie arbeiten wir?

Unsere Arbeit umfasst:

die Beratung und Begleitung der Bezugspersonen
die Entwicklungseinschätzung und Diagnostik in den Bereichen
   Heilpädagogik, Ergotherapie und Logopädie
das Abstimmen geeigneter Maßnahmen
das Aufstellen eines Förder-und Behandlungsplanes
die Einzelförderung / Einzelbehandlung
die Erfahrungsmöglichkeiten in Kleingruppen
die Zusammenarbeit mit anderen Professionen

Mögliche Förderschwerpunkte:

Arbeiten mit den ICF Core Sets
bewusste sinnliche Wahrnehmungen
Wissensanwendung
allgemeine Aufgaben und Anforderungen
Gegenstände tragen, bewegen und handhaben
Selbstversorgung + interpersonelle Interaktionen und
   Beziehungen
an bedeutenden Lebensbereichen teilhaben

Grob-und Feinmotorik
Kommunikation und Sprache
Alltagsorientierte Selbstständigkeit
Lernzielorientierte und kreative Spieltätigkeit
Förderung der Schulfähigkeit
sozial-emotionale Fähigkeiten
Stärkung der kindlichen Person

Die Förderung kann als Einzelförderung oder Kleingruppenförderung in unseren Räumlichkeiten der Frühförderstelle, im Kindergarten oder zu Hause stattfinden.
Die Angebote der Interdisziplinären Frühförderstelle „Känguru” werden durch das Sozialamt und die Krankenkasse finanziert.